Marc Loth, M.A.

Ich habe an der Humboldt-Universität zu Berlin Ägyptologie, Sudanarchäologie und Ur- und Frühgeschichte studiert. 

In Ägypten war ich an verschiedenen Ausgrabungs- und Dokumentationsprojekten beteiligt, z. B. in Bubastis, der Stadt der altägyptischen Katzengöttin Bastet.

Seit 2009 bin ich freier Mitarbeiter der Staatlichen Museen zu Berlin und kann mein Wissen und meine Begeisterung an viele Besucher des Ägyptischen Museums weitergeben. Als Kulturvermittler veranstalte ich Führungen, Workshops, Ferienprogramme, Lehrerfortbildungen und Akademiekurse. Kinder im Schulalter sind dabei die wichtigste Teilnehmergruppe. Für den Verein Jugend im Museum e. V. bin ich zudem als Kursleiter für die beliebten Kindergeburtstage im Ägyptischen Museum tätig.

Seit 2012 organisiere ich als Partner von Ariadne exklusive Museumsführungen auf der Berliner Museumsinsel.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit der nicht-wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Alten Ägypten. 2012 habe mit Pharaonen an der Spree einen Sammelband zur Ägyptenrezeption in Berlin herausgegeben.

Meine Themen

Hieroglyphen: Die Schrift der Gottesworte

Pyramiden und Mumien: Totenkult im Alten Ägypten

Leben am Nil Alltagswelten der Alten Ägypter

Frag‘ doch den Ägyptologen! Das Frage-Antwort-Format

Götter, Geister, Priester: Religion der Alten Ägypter

Weitere Themen gerne auf Anfrage und nach Absprache

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

Manuela Gander, M.A.

Mit zehn Jahren bekam ich zum Geburtstag das Buch „Sinuhe der Ägypter“ von Mika Waltari geschenkt. Der Roman beruht auf einer Erzählung in einem altägyptischen Papyrus. Seitdem lässt mich diese faszinierende Kultur nicht mehr los.

Ich machte mein Hobby nach dem Abitur zum Beruf und studierte Ägyptologie und Bibliothekswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach meinem Magisterabschluss promovierte ich und bin heute in verschiedenen Projekten der ägyptologischen Forschung aktiv. Während meines Studiums habe ich ebenso an verschiedenen Ausgrabungen in Ägypten und Deutschland teilgenommen. 

Seit 17 Jahren arbeite ich als Freie Kunst- und Kulturvermittlerin auf der Berliner Museumsinsel, vor allem im Ägyptischen Museum und Papyrussammlung Berlin. Hier führe ich junge und ältere interessierte Besucher, vor allem sehr gern Schulklassen, durch die Ausstellung. Ebenso gebe ich Lehrerfortbildungen, Akademievorlesungen, erstelle Konzepte für Führungen und Workshop für Dauer- und Sonderausstellungen und veranstalte Kindergeburtstage für Jugend im Museum e.V. 

Seit 2012 biete ich als Partner von Ariadne exklusive Museumsführungen und Berlintouren an.

Als wissenschaftliche Begleitung von Reisen nach Ägypten gebe ich mein Wissen und meine Begeisterung gern an Gäste weiter.

Mir ist es besonders wichtig, meine Leidenschaft für das Alte Ägypten mit Anderen zu teilen. Am Ende einer Führung in leuchtende Kinderaugen zu schauen, ist mein persönlich größtes Glück.

Meine Themen

Hieroglyphen: Die Schrift der Gottesworte

Pyramiden und Mumien: Totenkult im Alten Ägypten

Leben am Nil Alltagswelten der Alten Ägypter

Frag‘ doch den Ägyptologen! Das Frage-Antwort-Format

Götter, Geister, Priester: Religion der Alten Ägypter

Weitere Themen gerne auf Anfrage und nach Absprache

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt